LOGO Brücke SH
STARTSEITE / NACHRICHTEN
10.02.2017
IRRE GUTE Filme XIII präsentiert als ersten Film „Wo bist du?“ – die Regisseurin ist anwesend
Donnerstag, 23. Februar 2017, 19:00 Uhr, Pumpe, Haßstraße 22, Kiel - die Filmreihe IRRE GUTE Filme XIII ist zusammengestellt von Cineasten mit und ohne Psychiatrie-Erfahrung.

Beim ersten Film der Frühlingsreihe stehen die Regisseurin Andrea Rothenburg sowie zwei Protagonistinnen des Films im anschließenden Filmgespräch für Fragen zur Verfügung.

Zum Inhalt des Films "Wo bist du?", Dokumentarfilm, Deutschland 2016, Regie Andrea Rothenburg, 105 min.: Die aktuelle Diskussion zum Thema psychische Erkrankungen hat in der letzten Zeit mehr Raum gewonnen. Wie aber geht es den Kindern psychisch Erkrankter?
Wie den Eltern? Die Dokumentation »Wo bist Du?« gibt Menschen eine Stimme, die in dieser Gesellschaft selten Gehör finden.
Psychisch erkrankte Eltern und erwachsene Kinder erkrankter Eltern kommen zu Wort. Sie berühren mit ihren Geschichten, mit ihren ungesehenen, unterdrückten Gefühlen und ihren verletzten Seelen.

Die Filmemacherin Andrea Rothenburg ist in psychiatrische Kliniken gegangen, hat Gespräche mit Chefärzten und Mitarbeitern geführt, hat Menschen interviewt, die mit den Kindern und für die Kinder von erkrankten Eltern arbeiten.
»Wo bist Du?« ist ein bewegender, wichtiger Film, der zum Nachdenken und Handeln anregt.

Im Anschluss an die Filme laden wir Sie immer zum Gespräch ein. Dieser Austausch wird begleitet von betroffenen Menschen (Expert/innen in eigener Sache), Mitarbeiter/innen der Brücke Schleswig-Holstein und des KIELER FENSTER sowie besonderen Gästen zum jeweiligen Thema des Films.

Die Reihe wird am 16. März fortgesetzt mit dem Spielfilm „Kleine Fluchten“. Es folgt der Dokumentarfilm "Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag" am 27. April und der Spielfilm „Treppe aufwärts“ am 18. Mai.

IRRE GUTE Filme XIII ist möglich dank der Kooperation der Brücke Schleswig-Holstein, des KIELER FENSTER und des Kinos in der Pumpe Kiel.

Veranstaltungsort: Kino in der Pumpe Kiel im Kulturzentrum der Pumpe e.V.
Haßstraße 22, 24103 Kiel
Ruf (04 31) 2 00 76-50/-54 (Kasse), Fax (04 31) 2 00 76-49
Kartenvorbestellung per Telefon, Fax, Mail oder Internet:
kino@diepumpe.de
www.diepumpe.de

Kosten:
Pro Karte 6,- EUR, ermäßigt 5,- EUR
Für Gruppen: Zehnerkarte 55,- EUR, ermäßigt 45,- EUR

Weitere Informationen:
Brücke Schleswig-Holstein gGmbH
Landesgeschäftsstelle
Muhliusstraße 94
24103 Kiel
Ruf (04 31) 9 82 05-0
mailbox@bruecke-sh.de

FaltblattFaltblatt

Copyright © 2016 Brücke SH - Alle Rechte vorbehalten. bruecke-sh.de
CSS ist valide!